Posts on Twitter:




ROAD TRIP: Thinking about the good ol’ days πŸ₯°πŸ‘πŸ» Go to our bio and follow the link to great deals on amazing vehicles, or call us at 1 (204) 272-6679 ​




Real Estate Market Statistics in Lehigh County. Comment below if you have any questions about these statistics below!










As the semester comes to a close, we honor 1 distinguished member from each class who did outstandingly well in adding value to the society in their own unique way in the Months of October and November. Congratulations, the sky is the limit! ⭐️



Retweet Retweeted Like Liked
Show this thread

























boucle un fonds de 100M€. , le , et ont apportΓ© Γ  un fonds de prΓͺt 100 M€ aux cΓ΄tΓ©s d'autres investisseurs institutionnels europΓ©ens. fait partie du portefeuille . team



Retweet Retweeted Like Liked






The October Movie, after all this time, is out! It came out at 1:15pm, and it appears that some of you haven't noticed? Have a look? If you're interested, of course. Link is below: . .



Show this thread

The Worst Year for Data Breaches The year #2019 has had its ups and downs so far and being that it is almost means the year is coming to an end...






Posts on Tumblr:

6

“okay fine, i missed you.” 

flickr

2019 - Home da Valentina Ceccatelli

image
image
image
image

Ninth day of Inktober

They’re Edelgard and Byleth ✨

Which is your favourite version?

I hope you like them💙

Halloween

Hii guys, 

I know, ich bin mega spät dran. Es tut mir soo unfassbar Leid, aber es war echt viel los bei mir und irgendwie konnte ich mich einfach nicht richtig entspannen und zum schreiben bringen.

Halloween ist ja mittlerweile schon über einen Monat her, aber die Erinnerungen sind NOCH frisch als wäre es erst gestern gewesen. War ja auch ein besonderer Tag.

Erstmal zum Anfang: Die Kinder mussten tatsächlich morgens und auch Freitags in die Schule, aber es war Bookcharacter Day. Das war ne Heidenaktion bis mein jüngeres Gastkind ein Outfit gefunden hat, dass gut genug war und endlich tränenfrei im Bett lag. Hallelujah.

Naja auf jeden Fall sind die Kids morgens Alle super witzig gekleidet zur Bushaltestelle gerannt und haben sich wie verrückt auf den Schultag und natürlich Halloween am Abend gefreut. 

Nach der Schule musste dann alles relativ zügig gehen. Die Kinder kamen wie regulär um 2:30Uhr aus der Schule, dann wurde schnell gegessen und geduscht, während im Hintergrund irgendwas im Fernsehen lief und dann ab mit Mama und Aupair (aka me) nach oben umziehen, Haare machen, Perücke anziehen, schminken und so weiter und so fort. 
Um 5:00Uhr oder sogar schon 4:45Uhr gab es dann frühes Abendessen - Pizza frisch aus dem Ofen und dann wurde ein wenig Zeit vertrieben mit Skypetelefonaten und lustigen Gesprächen. 

Gegen 5:35 Uhr haben wir dann angefangen die Kinder warm anzuziehen mit Mütze, dicker Jacke und Stiefeln. Genau warm anziehen, denn der Wettergott hatte beschlossen im Laufe des Tages die Luft gefühlte 20 Grad kälter und den Wind tausendmal stärker zu machen.

Draußen sind wir dann abgesehen, dass wir im Stehen fast eingefroren sind, zum Nachbarschaftsfoto gegangen. Alle Kinder einmal hübsch lächeln. War mega lustig, hab gefühlt sieben Kinder als Audrey (Queen of Mean, Descendants 3) rumlaufen sehen.

Das Foto war kaum gemacht, da sind die Kinder wie vom Affen gebissen losgerannt. Völlig planlos, von der einen zur anderen Straßenseite, Berg erst runter, dann wieder ganz hoch zum vergessenen Haus,… 

Ich musste der Großen und ihren Freunden folgen, die zusammen gehen wollten. Von wegen zusammen - nach nicht mal 15min haben die sich fast völlig voneinander getrennt. Es hat einfach keiner auf die Langsameren gewartet. Hauptsache so schnell wie möglich Süßigkeiten abgreifen. Oh sie ist hingefallen, egal nächstes Haus. 

Es war schon sehr tragisch, wenn man so ein schönes, entspanntes Sankt Martins Ding im Kopf hat :)

Nach einer knappen Stunde habe ich dann meinen Gastvater abgelöst und vor der Haustür Süßigkeiten an die Kinder verteilt. Es war richtig richtig schön. Die lieben Kleinen (die meistens wirklich lieb waren, I mean duh…Süßigkeiten) und die coolen Kostüme.

Abends durften meine Mädels sich dann 10 Süßigkeiten von gefühlt einer Milliarden aussuchen und der Rest ging an die Switch Witch, die Süßigkeiten gegen Geschenke eintauscht. Geschenke über die sich die Mädels tatsächlich mega gefreut haben.

Das war mein Halloween 2019 in den USA. Definitiv eine tolle Erfahrung für die ich sehr dankbar bin. Es ist nicht so krass Special wie man es sich zu Hause vorstellt, aber ich war halt auch keins der Kinder und vor allem, ich war nicht wirklich feiern. Der Abend war für meine Gastfamilie reserviert. Und who am I kidding, unter 21 geht hier sowieso nicht viel.

Love, 
Katja