Posts on Twitter:

🆕 "Software as : the new Requirements" New and free video recording from Johner Institut is now available in our HUB Resources section-> do not miss it!
















Teknologiset ratkaisut ja robotiikka voivat parantaa ihmisten arkea, esim. muistisairaiden elämänlaatua. Ihmistä ei kuitenkaan mikään teknologia korvaa, ei edes kehräävä robottikissa.




Wir haben soeben eine neue Vers. von SaniQ veröffentlicht!! Update kostenlos /. Wir haben u.a. Verbesserungen des Backups vorgenommen. Danke für eure Hinweise! Gute & ein schönes wünscht euch das SaniQ-Team 😎







💡Get to know our platforms in details and endorse better healthcare with CURES Token: ➡️ 💸 10% BONUS FOR EVERY CONTRIBUTION! 💸 💥 AFFILIATE PROGRAM WITH WEEKLY ETH! 💥




2-1) Balancing Your Life Phase 1 of the 'Balancing Your Life' module focuses on mapping your burden, capacity and setting goals for the treatment.




wird die Gesundheitsbranche verändern. Deshalb geht's auf der um im Zwiespalt zwischen Nutzen und Gefahren: 27.02.2019 Campus Griebnitzsee. Anmeldung, Infos und PI auf unserer neuen Website:










Proud winners of our All-India Awards 🥇 🥈 🥉 held at Pragati Maidan, New Delhi 🇮🇳 Feb 22 2019 1st 2nd 3rd - real rockstars in



















Make sure you have time for a presentation in DIABNEXT booth #43 booth. We are waiting for you at



Posts on Tumblr:

flip.it
Manager Magazin: Neue Artzbuchungsplattform Übernahme

Was soll den das? Eine Plattform zum Buchen von Arztterminen? Wenn ich krank bin will ich gleich zu. Arzt gehen und nicht erst im Internet mir einen Termin beim Arzt buchen. Kein wunder, wenn dann die Arztpraxen immer weniger freie Termine haben und man noch länger auf einen Termin warten muß. Gesundheit und Ärzlicheversorgung gehören zu den Grundrechten des Menschen und nicht zur Ware einer Zweiklassen-Gesellschaft. Hier müsste man eine Klage einreichen.

flip.it
Auch das noch - Ärzteschaft will Online-Behandlungen erlauben

Wie alle wissen, bin ich ein Technik-Freak und für Innovationen offen, aber müssen wir jetzt wirklich alles, um Kosten und Zeit zu sparen, digitalisieren. Ich benutze gerne iHealth- bzw. eHealth-Geräte. (Z. B. Apple Watch, Sleeptracker, Blutdruck-Messer). Dies sollte aber beim Arztbesuch nicht alleinig so sein. Dieser sollte immer persönlich unter 4 Augen in der realen Welt sein. Klar zu besseren Diagnose und zur lückenlosen bzw. häufigen Kontrolle, zwischen den Arztbesuchen, kann man ja gerne auf eHealth-Technologie zurückgreifen. (z. B. : 24h-Blutdruckmessung bzw. Min. 3 Mal tägliche Aufzeichnung des Blutdrucks usw,) Aber die regelmäßigen Kontroll-Termine sollten doch real stattfinden und nicht über Skype, FaceTime usw. Denn um eine gut Diagnose zu stellen, sollte ein Arzt schon seinen Patienten direkt in die Augen, Hals, Ohren schauen oder die Lunge Abhören. Hier sollten die Ärzte-Verbände, Pharmaindustrie, Krankenkassen und Politiker sich endlich zusammensetzen wie man Anreize geben kann, damit sich junge Leute, nach dem Medizinstudium auch im Ländlichen Bereich nieder lassen. Denn es darf nicht so enden wie es scheinbar bei den Banken ist. Anruf beim CallCenter, dann nach Wochen bzw, Monaten dann endlich ein Termin für die Sprechstunde. Bis dahin ist man evtl. wieder gesund oder sogar schon wegen einem Notfall im Krankenhaus oder Tod. Dies finde ich ethnisch nicht tragbar, besonders im Gesundheitswesen soll die Wirtschaftlichkeit abgeschafft werden. Was ist mit dem Eid des Hippokrates? Ist dieser abgeschafft und der Wirtschaftlichkeit und des Aktiengewinnes gewichen? Ich hoffe nicht.